Selbstverständnis

Wir unterstützen dich dabei, deinen Weg zu finden

Unsere Beratungsstelle ist gleichermaßen für trans* und inter* Menschen sowie deren Angehörige und Freund_innen da. Wir verstehen die Unterschiede der beiden Themen, kennen aber auch deren Gemeinsamkeiten wie Tabuisierung, mangelnde gesellschaftliche Akzeptanz, den Wunsch nach Aufklärung und vieles mehr. Ob trans* oder inter*: In beiden Gruppen gibt es Menschen, die nicht innerhalb der gängigen Zweigeschlechternorm anerkannt sind, dieses aber wünschen. Andererseits gibt es auch Menschen, die sich gern zwischen den Geschlechtern und jenseits der Geschlechternorm bewegen, aber auch darin keine Anerkennung finden.

Als Trans*Inter*Beratungsstelle bieten wir auch selbst Veranstaltungen an, treten in der Öffentlichkeit auf und setzen uns für die Belange von trans* und inter* Menschen ein. Dabei ist es uns wichtig, aktuelles Wissen zu vermitteln, Akzeptanz zu fördern und als Multiplikator_innen für Trans*- und Inter*-Themen zu fungieren. Ein wichtiges Anliegen ist es, Wissen zu Trans* und Inter* zu vermitteln und Tabuisierungen zu durchbrechen.

Ein sicherer Raum für deine Anliegen

In unserer Beratungsstelle findest du einen Ort, an dem deine Themen in Ruhe angesprochen und für dich passende Lösungsansätze entwickelt werden. Wir bieten dir einen Schutzraum, in dem du sicher sein kannst, dass deine Selbstbezeichnung, Geschlechtsidentität und Körperlichkeit nicht hinterfragt werden und dir mit Anerkennung und Respekt begegnet wird.

Trans* und inter* Menschen sind häufig mit Diskriminierung und Stigmatisierung konfrontiert. Wir sind uns der Schwierigkeiten, die dadurch für dich und dein Umfeld entstehen, bewusst. Wir möchten durch unser Fachwissen, das durch biografische Erfahrungswerte ergänzt wird, Entlastung bieten und dich in deinem Weg bestärken. Für uns sind Trans*- und Inter*-Geschlechtlichkeit liebenswerte Variationen innerhalb eines vielfältigen Geschlechterspektrums.

Ebenso gern haben wir ein offenes Ohr für Verwandte, Freundinnen und Freunde, die ihre Anliegen mit uns besprechen möchten.

Es gibt in unseren Augen nicht den einen richtigen Weg, sondern nur den für DICH richtigen Weg. Wir wollen dich gerne darin unterstützen, ihn zu gehen.